Europese Logistieke Vervoerders coöperatie

ELV
Laan der Verenigde Naties 83
3316 AK Dordrecht
Niederlande
+31 78 63 21 270
ELV France SARL
67 Rue de Luxembourg
59777 Euralille
Frankreich
+31 78 63 21 279
Schiffe
JOMAR

JOMAR

Mehr >
Tracking & Tracing
Schiff: Code:
Mitglieder-info
Benutzername: Code:
TWITTER
AVIS
FR/2019/04388
modifiant l'avis FR/2019/04387
Canal de Furnes
FR/2019/04387
Arrets de navigation
Canal de Furnes
FR/2019/04386
Arrets de navigation
Canal de la Deule
FR/2019/04385
Simple Information
Petit Rhone
FR/2019/04380
Restriction de navigation
Canal de l'Aisne à la Marne
FR/2019/04377
Arrets de navigation
Yonne

SPEZIALGEBIETE

Unsere Kooperation ist spezialisiert in Transport übers Wasser von und nach Frankreich.

Der größte Teil des 8500 km umfassenden französischem Wasserstraßennetz ist "Spitsengröße". Das heißt, das die Maße der Schleusen und Kanäle gemacht sind für Spitsen = Schiffe die 39m lang und 5m breit sind über ein Ladevermögen zwischen 350-400 Tonnen verfügen.

Der ELV angeschlossen sind 70 Schiffe dieser Größe die die französischen Wasserstraßen bis zum Mittelmeer befahren können. Die Hälfte aller aktiven holländischen Schiffe dieser Kategorie ist bei der ELV. Abhängig von der tiefe des betreffenden Fahrgebiets und dem Volumen der Ladung transportieren diese Schiffe meistens Ladungsmengen von 250-350 Tonnen.

Die Wasserstraßen in Belgien bis hin in die Umgebung von Paris sind zudem für Canal-du-Nord-Schiffe und verlängerte Spitsen geeignet. Diese Schiffe sind zwischen 42m und 72m lang und haben ein Ladevermögen zwischen 400- 900 Tonnen. Die ELV verfügt über 40 dieser Schiffe für das Fahrgebiet Nord-Pas-de-Calais und der Ile de France. Die große Mehrheit der Canal-du-Nord-Schiffe und der verlängerten Spitsen sind Mitglied der ELV.

Spits im Kanal von Burgund
Binnenschiffahrt im Herzen von Paris
Spits und Canal-du-Nord-Schiff

Rhein, Mosel und Schelde sind auch für Schiffe über 1000 Tonnen erreichbar. Unser Partner Aqua Navis ist spezialisiert in Transport von und in diese Region.

Dadurch sind alle Häfen und Verladestellen an französischen Flüssen und Kanälen für uns erreichbar.

Zudem sind wir einer der wenigen Organisationen in diesem Marktsegment, die auch für den Vor- und Nachlauf, Lagerung und für den Umschlag sorgen. Also auch wenn "A" und/ oder "B" nicht am Wasser liegen, können ELV und Aqua Navis den vollständigen Transport planen, koordinieren und ausführen. Das gilt auch für Orte in Ländern die nicht an das Nordeuropäische Wasserstraßennetz angeschlossen sind. Wie z.B. Spanien und Italien.

Karte des französisches Wasserstraßennetz